Allgemeiner Hinweis zum Ablauf

Das scheinpflichtige Fach “Klinische Pharmakologie, Pharmakotherapie“ wird den Studierenden im Laufe eines Lehrjahres im Rahmen der Arzneitherapeutischen Konferenzen vermittelt. Jedes Semester endet mit einer Teilklausur (Teilklausur I zum Ende des Wintersemesters und Teilklausur II zum Ende des Sommersemesters).

Der Schein wird erteilt, wenn in der Summe in beiden Teilklausuren I und II mehr als 60% der maximal zu erreichenden Punktezahl erreicht werden.

To top

Allgemeine Hinweise zum Prüfverfahren

Die Voraussetzung für die Teilnahme an der Unterrichtsveranstaltung “Klinische Pharmakologie, Pharmakotherapie“ (Arzneitherapeutische Konferenzen) ist der Schein “Pharmakologie, Toxikologie“.

Teilnehmen können ebenfalls Studierende, die die Unterrichtsveranstaltung "Pharmakologie, Toxikologie" regelmäßig besucht haben und die sich im Prüfungsverfahren befinden. D.h. der Studierende muss beide Kursteile absolviert und mindestens an einer Teilklausur teilgenommen haben.

Der Student bestimmt selbstständig seinen Eintritt in das Prüfungsprozedere, d.h. der Zeitpunkt zur erstmaligen Teilnahme an einer Teilklausur kann frei gewählt werden.

Mit der Teilnahme an einer Teilklausur sind Sie in das Prüfverfahren eingetreten.

Der Schein wird erteilt, wenn in der Summe in beiden Teilklausuren I und II mehr als 60% der maximal zu erreichenden Punktezahl erreicht werden.

Bei Nichtbestehen muss die Wiederholungsklausur zum nächst möglichen Zeitpunkt angetreten werden.

Wiederholungen von Teilklausuren sind nicht möglich.

To top

Was tun im Falle des Nichtbestehens?

Im Falle des Nichtbestehens können die Studierenden an einer Wiederholungsklausur teilnehmen. Die Wiederholungsklausur findet zu Beginn des Folgesemesters statt. In der Wiederholungsklausur werden die Themen der beiden zurückliegenden Semester geprüft. An Wiederholungsklausuren können ausschließlich nur Studierende teilnehmen, die bereits an beiden Teilklausuren teilgenommen, aber nicht die zum Bestehen erforderliche Punktezahl erreicht haben. Es gibt keine Wiederholungsmöglichkeit für Teilklausuren.

To top

Art und Bewertung der Fragen

Art der Fragen:

IMPP-Stil
Multiple-Choice-Fragen mit Einfachauswahl oder Antwortkombinationen
z.B. “Welche der folgenden Aussagen ist / sind richtig?“
1 von 5 mit (A) bis (E) gekennzeichneten Antwortmöglichkeiten ist zutreffend.

Bewertung der Fragen:
1 Punkt pro Frage
keine Vergabe von halben Punkten

To top